Liebstöckel - Liebstöckelblätter - Levisticum officinale

Orlandosidee
80202
Ab
exkl. Versand
    Lieferzeit:3-5 Werktage nach Zahlung
Kaufen
  • Beschreibung

Liebstöckel- Liebstöckelblätter, Levisticum officinale kaufen, aus Deutschland.

Woher kommt Liebstöckel?

Liebstöckel (Levisticum officinale), nennt man ebenfalls Maggikraut, Leberstockwurzel, Lobstock, Badekraut oder Gebärmutterwurzel. Dieses Küchenkraut gehört zur Familie der Doldenblütler und hat seinen Ursprung im mediterranen Raum. Die Bezeichnung Maggikraut entstand aufgrund der Geschmacksähnlichkeit der Maggi-Würze mit ihm; allerdings enthält Maggi-Würze gar keine Liebstöckelblätter.

Wie schmeckt Maggikraut?

Maggikraut hat einen stark aromatischen Geschmack und erinnert an Sellerie. Er hat jedoch ein etwas herberes Aroma. Man kann ihn, sehr universell einsetzten.

Kulinarische Verwendung von Levisticum officinale

Liebstöckel Blätter werden für die Zubereitung von Suppen, Fleisch und Gemüsebrühen verwendet. Es verleiht ihnen sein wunderbares herbes Aroma und rundet somit den Geschmack schön ab. Ferner verfeinert es auch mit seinem Geschmack Kräuterquark zum Dippen für Gemüse Streifen ab .

In Ligurien wird die Minestrone mit Liebstöckel verfeinert. Des Weiteren werden damit Salate und gegrillter Fisch aromatisiert.

In der bulgarischen und rumänischen Küche spielt Levisticum officinale eine große Rolle. Hier werden Hülsenfrüchte und Kartoffeln mit Ihm gewürzt. Für die rumänische Sauerkrautsuppe ist es eine wichtige Zutat.

Probieren sie es selbst einmal, sie können es überall dort einsetzten, wo sie sonst Sellerie verwendet haben. Sie werden sehen, dass sich Liebstöckel ganz schnell, zu Ihren Lieblingskräutern gesellt.

Generell kann man sagen das Maggikraut folgende Speisen verfeinert:

  • Lamm,Rouladen, Hackfleisch, Speck, Schweinefleisch, Ragouts
  • Räucherfisch, Fisch, Meeresfrüchte
  • Kartoffeln, Möhren, Mais, Pilze, Tomaten, Zucchini, Zwiebeln
  • Brot, Äpfel, Reis

Mit welchen anderen Küchenkräutern und Gewürzen kann ich ihn kombinieren?

Lobstock ist ein intensives Kraut und sollte vorsichtig dosiert werden. Es passt gut mit folgenden Kräutern zusammen: Borretsch, Kerbel, Petersilie, Schnittlauch, Estragon, Dill, Zitronenmelisse, Pfeffer, Salz, Zucker, Chili, Knoblauch, Oregano, Lorbeer, Wacholder und Thymian.

Seit wann verwendet man Liebstöckel Blätter in der Küche?

Liebstöckel ist seit langen bekannt, es ist eines der Kräuter, welches schon in der alten römischen Küche Anwendung fanden. Es findet außerdem Erwähnung im Kochbuch von Apicitis, welcher damit Meeresfrüchte, Fisch und Huhn würzte. Heute verwendet man allerdings eher Sellerie als Lobstock.

Wie sehen Liebstöckel Blätter aus?

Bild Liebstöckel Blätter - Maggikraut

Wie lagere ich ihn?

Bitte geben sie Ihre Kräuter in ein luftdicht verschließbares Gefäß und bewahren sie es vor Sonne geschützt an einem kühlen und trockenen Ort auf.

Verwandte Produkte
!