Wilder Oregano - Origanum vulgare

Orlandosidee
80222
Ab
exkl. Versand
    Lieferzeit:3-5 Werktage nach Zahlung
In den Einkaufswagen
  • Beschreibung

Oregano, Origanum vulgare wie schmeckt er?

Oregano gerebelt hat einen pikant-würzigen und bitter-herben Geschmack mit einer Kampfer Nuance außerdem riecht er fein würzig - rauchig. Aufgrund seines intensiven Aromas kann man ihn gut als Einzelgewürz verwenden oder mit anderen Kräuter kombinieren.

Mit welchen Gewürzen und Kräutern lässt sich Oregano kombinieren?

Oregano ist ein intensives Kraut und sollte deshalb sparsam verwendet werden, Es harmoniert gut mit Basilikum, Knoblauch, Lorbeer, Thymian, Salbei, Rosmarin, Chili, Petersilie, Kreuzkümmel.

Kulinarische Verwendung von Oreganum vulgare

Oregano harmoniert aufgrund seines scharf würzigen Geschmacks mit vielen Gerichten. Es ist ferner ein typisches Gewürz der mediterranen Küche und eignet sich hervorragend für einen köstlichen Lamm braten. Wegen seinen korsischen Duft ist dieses Kraut unerlässlich für das Gelingen einer Pizza oder Tomatensoße.

Origanum vulgare heißt auch Dost, Ohr-, Schusterkraut, Wilder Majoran, Wohlgemut oder Wintermajoran.

Die griechische Küche kann ebenfalls nicht auf Dost verzichten. Hier würzen sie mit Ihm nicht nur Salate sondern auch gebratenen Fisch. Die Mexikanische Küche verwendet Ihn auch sehr gerne für unterschiedliche Gerichte wie Chili con Carne, Taco Füllungen sowie für typische Salsas, vor allem in Verbindung mit Chili.

Wohlgemut verfeinert des Weiteren Gemüse wie Auberginen, Tomaten, Pilze, Paprika, Salate, Artischocken, Blumenkohl, Kartoffeln, Bohnen, Möhren, Mais und Zucchini. Außerdem kann man mit ihm auch ein sehr schönes sowie aromatisches Kräuter Öl oder Essig herstellen.

 

Bild frischer Oregano

Wilder Oregano Kreta - Origanum vulgare

Oregano ist eine wilde Varietät des Majorans und gehört zu den Lippenblütengewächsen (Lamiaceae). Er hat seinen Ursprung in Griechenland und wird dort auch „ die Freude der Berge“ genannt. Auf der griechischen Insel Kreta wächst die ausdauernde Pflanze in trockener Höhe auf steinigen, kalkhaltigen Böden.

Bei den Griechen und den Römern war und ist er sehr beliebt. Früher trugen verliebte Mädchen ihn als Krone, in dem Glauben, sie würde dadurch die Liebe ihres Bräutigams gewinnen.

Aufbewahrung von Gewürzen und Kräuter

Füllen sie all Ihre Gewürze und Kräuter in ein luftdichtes Gefäß. Lagern sie diese trocken, kühl und vor Sonneneinstrahlungen geschützt.

Verwandte Produkte
!