Bockshornklee, Fenugreek, indisches Gewürz

Orlandosidee
80094
Ab
exkl. Versand
    Lieferzeit:3-5 Werktage nach Zahlung
Kaufen
  • Beschreibung

Bockshornklee kaufen

  • Bockshornklee schmeckt würzig aromatisch
  • leicht bitter
  • duftet nach Curry
  • nussig - wenn geröstet

Was ist Bockshornklee?

Bockshornklee auch Fenugreek genannt, ist ein typisch indisches Gewürz. Es ist auch, das Basis Gewürz oder die Hauptzutat für Currypulver.

Botanik: Pflanzenmerkmale Trigonella Foenum - Graecum

Der Bockshornklee selbst ist eine kleine einjährige Pflanze. Außerdem gehört er zur Pflanzenfamilie Fabacea. Des Weiteren hat er eine Wuchshöhe von 30-60 cm. Zudem trägt er grüne Blätter und weiß-gelbe Blüten, welche gelb-braune Früchte in Form von Erbsen Schoten tragen. Das Gewürz sind die Gold - gelben Samen der Schoten. Wobei jede Schote circa 10-20 Bockshornkleesamen enthält.

Kulinarische Verwendung

Der lateinische Name vom Bockshornklee ist Trigonella Foenum-graecum bedeutet dreieckiges griechisches Heu, was darauf schließen lässt, das die Blätter als Futterpflanze verwendet wurden. Auch heute werden in Indien die Bockshornkleeblätter gegessen. Diese werden wie Spinat zubereitet, sowohl als auch als Salat gegessen. Unter Vegetariern sind die Bockshornkleeblätter sehr beliebt, da sie als Lieferant von Proteinen, Mineralien und Vitaminen dienen.

Sehr schmackhaft und delikat sind gekeimte Bockshornkleesamen; diese Sprossen mit Tomaten, schwarze Oliven und einer leichten Vinaigrette servieren. Toll.

Die Bockshornkleesamen haben einen bitteren Geschmack und werden in der Regel vor der Verwendung mit oder ohne Öl in einer Pfanne bei geringer Hitze geröstet. Danach schmecken sie nach Nuss und Karamell welches jedes gute Curry auszeichnet. Das ist es auch, Bockshornklee wird meist in Gewürzmischungen verwendet. Beißen sie aber bloß nicht auf Bockshornkleesamen, sie riskieren, ihre Zähne zu schädigen. Weichen sie Bockshornkleesamen über Nacht in Wasser ein, bevor sie sie mahlen.

In Gewürzmischungen

Fenugreek gehört in die bengalische Gewürzmischung Panch Phoron, ins indische Currypulver oder Masala, sowie ins marokkanische Ras el Hanout. In Indien mischt man auch Fenugreek Pulver ins Mehl um daraus Brot zu backen wie Dosai Brot, oder man würzt Chutneys damit. Es passt zu Linsen und Fisch vor allem in Fischcurry. Es verfeinert Gemüse, Lamm Gerichte, Reis, Kartoffeln oder Tomaten.

Harmoniert mit vielen Gewürzen

Versuchen sie es doch selber einmal und mischen sie sich Ihre eigene Gewürzmischung mit Bockshornklee.

Dieser harmoniert mit folgenden Gewürzen: Kardamom, Knoblauchpulver, Kurkuma, Koriander, Nelken, Pfeffer, echter Zimt, Schwarzkümmel (Nigella) Kreuzkümmel gemahlen oder ganz, Fenchel.

Bitte lagern sie das Bockshornkleegewürz in einem trocknen, luftdichten Gefäß bei ca 15 °C und vor Sonneneinstrahlung geschützt.

Verwandte Produkte
!