Garam Masala indische Gewürzmischung

Orlandosidee
80815
Ab
exkl. Versand
    Lieferzeit:3-5 Werktage nach Zahlung
Kaufen
  • Beschreibung

Garam Masala indische Gewürzmischung

  • Garam Masala Gewürzmischung im Gewürze Shop kaufen.
  • Sie schmeckt aromatisch, würzig & wärmend
  • der Klassiker der indischen Gewürzmischungen
  • Basis Würze vieler indischer Gerichte
  • aus dem Hindi übersetzt "heiße Gewürzmischung".

Was ist Garam Masala?

Die Gewürzmischung Garam Masala ist der absolute Klassiker unter den indischen Mischungen und ebenfalls die Basis Würze vieler indischer Gerichte. Sie hat ihren Ursprung in der ayurvedischen Heilkunde, wobei der Hauptbestandteil der Einzelgewürze, die die Basis der Mischung bilden, eine wärmende Wirkung auf den menschlichen Körper haben. Sie wird ebenfalls häufig in den Küchen Bangladeschs, Pakistans und Indien als universal Gewürzmischung verwendet.

In Indien bezeichnet das Wort Marsala Gewürzmischungen im Allgemeinen. Hiervon gibt es viele unterschiedliche, wobei diese die am häufigsten verwendete ist. Wenn sie sich für unterschiedliche Marsala interessieren, wir führen auch das Tandoori-Masala, Masala Mauritius süß und pikant.

Die bei uns im Gewürze Shop angebotene Garam Masala Gewürzmischung basiert auf Koriander, Tellicherry Pfeffer und Kardamom, sie ist angenehm würzig und warm, jedoch nicht scharf. Die restlichen Komponenten dieser Mischung variieren ebenfalls von Region zu Region, da auch hier jede Familie ihre eignen Vorlieben hat  mischt sie somit unterschiedliche Gewürze hinzu. Unsere Mischung stellen wir aus folgenden Zutaten her: Koriander, Kreuzkümmel, Zimt, Kardamom, Pfeffer, Senf, Muskat, Ingwer, Gewürznelken, Knoblauch, Paprika, Lorbeerblätter, Korianderblätter.

Kulinarische Verwendung Garam Masala

Garam Masala ist eine sehr aromatische Gewürzmischung und wird gerne zur Zubereitung von Dahl, Kormas und Samosas verwendet. Da sie ein kräftiges Aroma hat, würzt sie vor allem Curry ähnliche Gerichte mit Fleisch. Sie schmeckt delikat zu Lamm, Ziege, frischem Fisch, Kartoffeln oder Gemüse Gerichten. Um das volle Aroma des Garam Masalas zu genießen, geben Sie es bitte erst am Ende der gar Zeit hinzu.

Persönlich benutze ich diese Gewürzmischung als Basis und erweitere sie gerne nach Lust und Laune des jeweiligen Tages. Somit gebe ich schon zum Anfang der Zubereitungszeit meines Curies die Mischung hinzu und erweitere sie dann im Laufe des Kochens mit noch mehr Zimt, Kurkuma, Chili und so weiter.

Zusammensetzung vom indischen Garam Masala:

Koriander, Kreuzkümmel, Zimt, Kardamom, Pfeffer, Senf, Muskat, Ingwer, Gewürznelken, Knoblauch, Paprika, Lorbeerblätter, Korianderblätter.

Garam Masala Rezept aus acht Zutaten zum Selber machen:

Dieses Rezept für eine Garam Masala Gewürzmischung ist als Basis Rezept zu verstehen. Ich empfehle ihnen, es erst einmal auszuprobieren und dann nach belieben mit Ihren Lieblingsgewürzen weiter zu verfeinern. Es passen Gewürze wie: Fenchel, Ingwer, Chili, Muskat, Kurkuma, Senfkörner, Korianderblätter, Paprika, Senf, Knoblauch, Samen des schwarzen Kardamoms oder Sternanis.

Rezept Garam-Masala Zutaten:

  • Kardamom Kapseln grün 10 Stück
  • 4 El Kreuzkümmelsamen
  • 6 El Koriander
  • Gewürznelken 10 Stück
  • schwarzen Pfeffer 1 EL
  • Lorbeerblätter 3 Stück
  • 1 Zimtstange (ca 5 cm)
  • Macis 1 -2 Blüten

Zubereitung der indischen Gewürzmischung:

Geben sie bitte alle Gewürze in eine schwere Pfanne und rösten sie diese bei mittlerer Hitze. Die Kardamomkapseln sollten sie vorher aufbrechen und alles während des Röstens schwenken oder rühren. Wenn die Gewürze anfangen, einen angenehmen Duft zu verströmen, können sie die Pfanne vom Herd nehmen.

Mahlen sie jetzt die gerösteten Gewürze zum Beispiel in einer elektrischen Kaffeemühle. Diese Gewürzmischung ist Ihre Basis und kann jetzt weiter verfeinert werden mit den Gewürzen, die sie besonders mögen. Für etwas Schärfe geben sie Chili und Ingwer hinzu.

Traditionell wird Garam Masala in Indien auch mit schwarzem Kardamom hergestellt. Diesen finden sie auch bei uns im Shop. Er hat einen bitteren-herb rauchigen Geschmack, welcher traditionell in der alltäglichen Küche verwendet wird. Wenn sie ihn dafür verwenden wollen, benutzt man auch nur seine Samen für diese Mischung.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Allergene: Enthält Senf und kann Spuren von Gluten und Sellerie enthalten.

Aufbewahrung: Geben sie Ihre Gewürzmischungen in luftdicht verschließbare Behälter. Am besten eignen sich Gläser mit Schraubverschluss. Diese kann man sehr gut reinigen, indem man sie für 5 Minuten in kochendes Wasser legt. So sind sie sterilisiert und unendlich oft verwendbar. Alle Gewürze und Gewürzmischungen sollten kühl (15 °C), trocken und dunkel gelagert werden.

Verwandte Produkte
!