Schabzigerklee gemahlen, Zigerkraut, Käseklee

Orlandosidee
Ab
exkl. Versand
    Lieferzeit:3-5 Werktage
Kaufen
  • Beschreibung

Schabzigerklee würzt Käse, Brot und Dips

  • Schabzigerklee, Gewürz der georgischen Österreichen und Schweizer Küche
  • schmeckt stark würzig und herb-bitter
  • Ideal für Käsegerichte würzt Schüttelbrot, Vinschgauer Fladenbrot, Brotaufstriche aus Quark und Frischkäse, Salate

Schabzigerklee beliebtes Brotgewürz in der Schweiz und Südtirol

Was ist Schabzigerklee?

Schabzigerklee ( Trigonella caerulea)  gehört zur Pflanzenfamilie der Hülsenfrüchtler ( Fabaceae) und hat seinen Ursprung im Kaukasus und dem Mittelmeerraum. Es ist eine aufrechte, hohle, einjährige krautige Pflanze mit einer Wuchshöhe von 20-60 cm.

Er trägt auch folgende Namen:

  • In der Schweiz heißt er Zigerklee, Zigerkraut
  • In Südtirol nennt man Ihn Zigeunerkraut
  • Käseklee, weil er sehr gut Käse Gerichte würzt
  • Blauer Steinklee
  • Brotklee. Weil er sehr gut Brot und Brötchen würzt, vor allem aus Roggenmehl

Wie schmeckt Schabzigerklee?

Unser fein gemahlener Schabzigerklee, ist ein absolutes Naturprodukt ohne Zusatzstoffe. Er hat einen stark würzigen und herb-bitteren Geschmack, erinnert etwas an Curry und passt hervorragend zu Käse und Brot. Viele kennen ihn vom Schweizerischen Schabzigers, das ist ein Käse gewürzt mit Schabzigerklee.

Womit kann man Schabzigerklee ersetzen?

Den Schabzigerklee kann man mit gemahlenen Bockshornklee ersetzten, wenn man ihn gerade nicht zur Hand hat. Allerdings ist der Bockshornklee viel intensiver im Geschmack und man sollte man ihn sparsamer verwenden.

Wofür verwendet man blauen Steinklee?

Den blauen Steinklee verwendet man ausschließlich getrocknet als Gewürz. Er trägt auch den Namen Käseklee, weil es ein typisches Käsegewürz ist. Er würzt mit seinem würzigen Aroma Käseaufläufe, Käsesoßen zu Gemüse oder Brotaufstriche mit Frischkäse. In der Schweiz stellen sie den Schabzigerklee Käse her.

In Südtirol verleiht der Brotklee dem Schüttelbrot seinen charakteristischen Geschmack. Es ist ein trockenes und vor allem knuspriges Fladenbrot. Hergestellt aus Roggenmehl, Wasser, Gewürzen (Fenchel, Anis, Kümmel, Salz, Koriander und Schabzigerklee). Auch das Vinschgauer Fladenbrot wird mit diesem Gewürz hergestellt.

Sie können mit diesem Gewürz auch Eierkuchen, Waffeln, pikante Gebäcke, Salate, Käsegerichte, Dips und Brotaufstriche aus Quark oder Frischkäse verfeinern.

Zu welchen anderen Gewürzen passt Brotklee?

Brotklee harmoniert mit den typischen Brotgewürzen wie Anis, Kümmel, Fenchel und Koriander. Zudem passt es zu Bockshornklee, Muskat, Pfeffer und Chili.


!