Piment aus dem französischen Baskenland

Orlandosidee
80060
Ab
exkl. Versand
    Lieferzeit:3-5 Werktage nach Zahlung
Kaufen
  • Beschreibung

Piment Baskenland

  • delikater französischer Chili 
  • Schärfegrad 3 von 10
  • duftet nach trocknen Heu
  • schmeckt nach gerösteten, fruchtigen Tomaten & Paprika.

Piment Baskenland - Ein Chili für Feinschmecker

Piment Baskenland ist ein Chili für Feinschmecker und stammt aus den 10 Orten um dem Dorf Espelette. Diese sind Larresssore, Ainhoa, Halsou, Cambo-les-Bains, Jatxou, Saint Pée sur Nivelle, Ustaritz, Souraide und Itxassou. Diese delikate Chilisorte, Capsicum annuum Var. Gorria, wird seit dem Jahr 1650 im französischen Baskenland angebaut. Das Wort Gorria ist Baskisch und bedeutet rot. Diese Chilischoten sind in frischer Form schillernd rot, werden ca 7-14 cm lang, sind länglich mit einer abgerundeten Spitze. Die getrockneten Chilischoten verfärben sich dunkelrot bis Rotbraun. Das gewonnene Gewürz heißt in baskischer Sprache 'Ezpeletako Biperra'.

Capsicum annuum var Gorria Piment d'Espelette   rote, frische Chili d'Espelette

Piment Baskenland : Seine Herkunft 

Dieses aromatische Piment stammt aus dem französischen Baskenland aus dem Dorf Ustaritz - der Region Aquitanien.

Die Pflanze, Capsicum annuum var. Gorria, hat Ihren Ursprung in Südamerika und wurde von Columbus nach Frankreich gebracht. Hier, im Baskenland wird dieses delikate Piment seit 1650 angebaut und zum Konservieren von Fleisch und als Würzstoff verwendet. Es ist ein aromatisches Chili, bei dem der Geschmack und nicht die Schärfe im Vordergrund steht.

 Syndicat du Piment d'Espelette

Piment Baskenland Ustaritz: Der Anbau

Der Anbau vom französischen Piment erfolgt auch heute noch traditionell. Jedes Jahr werden die Samen der besten Pflanze für die Aussaat im nächsten Jahr selektiert. Getrocknet wird der Piment Baskenland an den Hausfassaden der gesamten Region.

Bevor dieses Chili verarbeitet wird, wird er gründlich inspiziert und auf seine Qualität genauestens überprüft.

Piment Baskenland: sein Aroma

Das Aroma vom französischen Piment kann man am besten wie folgt beschreiben. Es duftet nach trockenem Heu und reifen, gerösteten fruchtigen Tomaten und Paprika.

Es hat außerdem eine schöne rote Farbe und schmeckt süß mit einer bitteren Note. Der Geschmack vom französischen Piment Baskenland ist einzigartig aromatisch mit einer mittleren Schärfe.

Kulinarische Verwendung von Piment Baskenland

Piment Baskenland eignet sich für Vorspeisen, Hauptspeisen und Desserts. Es eignet sich für alle Gerichte, der Sie eine feine Schärfe verleihen möchten. Der französische Chili ist vielfältig einsetzbar mit seinen unverwechselbaren Geschmack. In Ustaritz stellt man Salz und Piment auf den Tisch zum Würzen. Probieren Sie es auch.

Im Dorf Espelette wird jedes Jahr ein Fest zu Ehren des Piment gefeiert. Dieses Fest findet am letzten Wochenende des Monats Oktober statt. Es ist ein wunderschönes Fest und es lohnt sich, es zu besuchen, wenn man mal zu dieser Zeit vor Ort ist.

Piment d'Espelette an den Häusern

Verwandte Produkte
!