Ajowan - indischer Königskümmel

Orlandosidee
80091
Ab
exkl. Versand
    Lieferzeit:3-5 Werktage nach Zahlung
In den Einkaufswagen
  • Beschreibung

Ajowan, Königskümmel kaufen

  • beim Rösten (fettfrei) in einer Pfanne
  • entfaltet feinen Duft und schmeckt nach Thymian
  • intensives Gewürz
  • sparsam verwenden sonst wird es bitter
  • indische Küche für Kartoffeln & Fisch

Was ist Ajowan ?

Der Ajowan ist ein nach Thymian riechendes Gewürz. Er trägt mehrere Namen. Im alltäglichen Sprachgebrauch wird er auch Königskümmel, Äthiopischer Kümmel oder indischer Kümmel genannt. Es ist nicht ganz sicher ob das Gewürz ursprünglich aus Indien oder dem östlichen Mittelmeergebiet stammt.

Ajowan - die Pflanze

Die Ajowan Pflanze gehört, wie die Petersilie, zur Familie der Doldenblütengewächse (Apiaceae) und ist ein einjähriges Kraut. Ihre Wuchshöhe kann bis zu 1,5 Metern reichen. Sie trägt weiße Blüten die aufrecht in Doppeldolden stehen und Ihre Blätter erinnern an Dill. Der Indische Kümmel sind die Früchte dieser Pflanze. Sie sind graubraun mit einer Länge von 1-2 mm und einer ovalen Form welche 5 Längsrippen haben. Man bezeichnet sie auch als Spaltfrüchte.

Anbaugebiete

Heutzutage ist der indische Kümmel weit verbreitet. Er wird unter anderen in Ägypten, Indien, Pakistan, Äthiopien und im Iran angebaut und verwendet.

Auch bei diesem Gewürz erfolgt die Ernte vorm erreichen der vollen Reife um keine Ernteausfälle zu haben.

Ajowan - Verwendung und Geschmack

Ajowan wird vor der Verwendung im Mörser zerstoßen oder in einer Pfanne geröstet. Beim Rösten entfaltet er ein brennend, aromatisch riechendes Parfum, welches nach Thymian schmeckt.

Aufgrund seines starken Aromas wird das Gewürz in geringer Menge verwendet. Es ist sehr bekannt in Afrika und Indien. Hier würzt die arabische, marokkanische und indische Küche Ihre Gerichte mit. Vor allem in Bohnen und Linsengerichten verwendet man Ajowan, da es diese verdaulicher macht. In Indien aromatisiert man Brote, Kräcker, Fisch und auch Kartoffel Gerichte mit Ihnen.

Königskümmel sollte sparsam in Gerichten verwendet werden, sonst kann das Essen zu bitter werden.

Lagerung vom indischen Kümmel

Bitte Lagern sie alle Gewürze am besten Licht- und Luft geschützt. Die Lagertemperatur sollte bei 15 °C liegen. Bitte achten sie auch auf ein trockenes Lagerklima. Bei richtiger Lagerung hat der indische Kümmel eine mindeste Haltbarkeit von 5 Jahre.